Ein letztes Mal Fuchsbau in dieser Saison

29.05.2024 13:00

Die Saison neigt sich dem Ende zu: Am Donnerstag, 30. Mai, 20.30 Uhr (live auf Dyn), empfangen die Füchse Berlin den Bergischen HC zum letzten Heimspiel in der LIQUI MOLY HBL Saison 2023/24. Der Abend steht zudem ganz im Zeichen der Verabschiedungen: Sowohl für Hans Lindberg als auch für Marko Kopljar, Keno Jacobs und Viktor Kireev ist es der letzte Auftritt im Fuchsbau.

Zum letzten Heimspiel der Saison empfangen die Füchse Berlin am Donnerstag, 30. Mai, den Bergischen HC (Anpfiff 20.30 Uhr, live auf Dyn). Die Mannschaft von Jaron Siewert wird alles daran setzen, dem Heimpublikum im Fuchsbau einen gebührenden Saisonabschluss zu liefern und noch einmal Danke zu sagen. Für vier Spieler ist es das letzte Heimspiel im Füchse-Trikot: Neben Hans Lindberg werden Marko Kopljar, Keno Jacobs und Viktor Kireev ihr letztes Spiel in der Max-Schmeling-Halle bestreiten.

Acht Siege, zwei Unentschieden und 22 Niederlagen weist die Bilanz des abstiegsgefährdeten Bergischen HC auf. Doch der BHC hat noch Chancen auf den Klassenerhalt und will sich nach sechs Erstligajahren vor dem Abstieg retten. Im Hintergrund hat man bereits reagiert: Seit Mitte April wird der BHC von dem Trio Fabian Gutbrod, Arnor Thor Gunnarsson und Markus Pütz trainiert, nachdem Trainer Jamal Naji und Co-Trainer Peer Pütz entlassen wurden. Unter der neuen Führung konnten die Wuppertaler zwei Siege gegen Balingen und Erlangen einfahren, eine 30:32-Niederlage gegen den HSV Hamburg und zuletzt ein 31:31-Remis gegen den TBV Lemgo Lippe. Während der Tabellen-Sechzehnte Erlangen aktuell 20:44 Zähler und eine Tordifferenz von -70 hat, folgen die Bergischen Löwen mit 18:46 und einer Tordifferenz von -73 durchaus in Schlagdistanz. 

Das Hinspiel im Düsseldorfer PSD-Bank-Dome entschieden die Füchse im September mit 34:30 für sich. Die letzte Niederlage gegen die Bergischen Löwen mussten die Berliner im Mai 2023 hinnehmen (30:34). Bester Torschütze des BHC ist Linksaußen Noah Beyer mit 120 Saisontreffern. Zwischen den Pfosten stehen Christopher Rudeck und Peter Johannesson.

Im Anschluss an das Heimspiel am Donnerstag folgt eine große Abschiedszeremonie für die vier Spieler, welche die Füchse im Sommer verlassen.

Jaron Siewert: „Tabellarisch geht es für uns um nichts mehr. Dennoch gibt es sportliche Anreize und Faktoren, die für uns eine große Motivation darstellen. An allererster Stelle, dass es das letzte Heimspiel ist. Wir wollen zuhause ungeschlagen bleiben – da sind wir neben Magdeburg die einzige Mannschaft sein, der das in dieser Saison gelungen ist. Und wir wollen die Spieler, die uns verlassen, mit einem Heimsieg im Fuchsbau verabschieden. Zudem wissen wir um die Bedeutung des Spiels für den BHC, der um den Klassenerhalt kämpft. Wir wollen nicht in diesen Zweikampf eingreifen, sondern unsere Leistung bringen und uns so mit einem Sieg verabschieden. Vor der Saison hätte wohl niemand damit gerechnet, dass wir so lange um die Deutsche Meisterschaft spielen, zweimal ins Final4 kommen und im Super Globe Finale stehen. Dies mit dem dünn besetzten Kader und Verletzungsrückschlägen. Wir haben dieses Jahr nah am Optimum gespielt. Das macht Spaß und Hoffnung für die nächste Saison.“

Zum Abschied von Hans Lindberg ergänzt er: „Die wirkliche Bedeutung und Größe begreift man oft erst, wenn man etwas nicht mehr hat. Das gilt auch in Bezug auf Hans. Was er für eine Bedeutung für die Mannschaft, für die Stadt, aber auch für den Handball in Deutschland hatte. Er hat sich durch seine Erfolge und durch seine Art und Weise ein Denkmal aufgestellt in der Bundesliga – unter anderem mit dem Torrekord. Mit Hans wird uns viel Erfahrung, viel Persönlichkeit und viel Siegermentalität verloren gehen. Dieser Abschied am Donnerstag wird sicherlich sehr emotional.“

Marko Kopljar: „Ich hatte über die ganze Saison großen Spaß und persönlich fühle mich sehr gut mit Blick auf Donnerstag. Dazu, dass es mein letztes Heimspiel sein wird, kann ich gar nicht die richtigen Worte finden. Die ganze Zeit hier bleibt mir als Highlight in Erinnerung.“


Quelle: PM Füchse Berlin

Latest News

Tobias Reichmann komplettiert Füchse-Kader

June 21, 2024, 4:32 p.m.

Nach Krimi: Fünfter Zweitliga-Aufstieg

June 19, 2024, 7:48 a.m.

Keno Jacobs wechselt zum ASV Hamm-Westfalen

June 15, 2024, 1:33 p.m.

Rhein-Neckar Löwen und Jennifer Kettemann gehen getrennte Wege

June 15, 2024, 1:32 p.m.

Vier Füchse für die Excellence Awards nominiert

June 14, 2024, 10:36 a.m.

Schweizer Jung-Nationalspieler zu den Eulen

June 11, 2024, 9:10 a.m.

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball