Stellungnahme zur Diskussion um Juri Knorr

17.04.2024 12:18

Die Rhein-Neckar Löwen nehmen Stellung zur öffentlich geführten Diskussion um ihren Spieler Juri Knorr. Am Montag vergangener Woche hatten Sportbild und Bild-Zeitung berichtet, Juri Knorr habe sich für einen Wechsel entschieden. Im Zuge dessen griffen mehrere Medien die Meldung auf.

„Wir hatten mit Juri stets sehr offene und ehrliche Gespräche, in denen wir uns äußerst respektvoll begegneten, damals bei Vertragsschluss genau wie heute. Juri hat uns schon vor ein paar Wochen davon in Kenntnis gesetzt, dass er sich im Sommer 2025 gerne sportlich verändern und von der Ausstiegsklausel in seinem bis 2026 datierten Vertrag bei uns Gebrauch machen möchte. Alle über diese Tatsache hinausgehenden „Informationen“ kommentieren wir als Rhein-Neckar Löwen genauso wenig, wie wir das in der Vergangenheit bei Gerüchten getan haben. Wir haben große sportliche Aufgaben und Ziele vor Augen, möchten Sporting Lissabon einen großen Kampf um den Einzug in die EHF Finals liefern. Hierauf legen wir gemeinsam mit Juri den vollen Fokus“, sagt Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann.

Juri Knorr äußert sich in exakt diesem Sinne: „Seitdem ich bei den Löwen bin, reden wir genauso offen und ehrlich miteinander, wie ich mir das wünsche. Das war auch bei diesem Thema so. Was in den Medien geschrieben, gesagt und spekuliert wird, kann ich nicht beeinflussen. Ich möchte mich im Hier und Jetzt gemeinsam mit der Mannschaft auf das Sportliche konzentrieren. Wir haben noch ehrgeizige Ziele für den Rest der Saison. Diese zu erreichen, gilt mein ganzes Augenmerk. Was dann ab Sommer 2025 passiert, können wir besprechen, wenn es etwas Konkretes zu besprechen gibt.“

2021 kam der gebürtige Flensburger aus Minden nach Mannheim, spielte eine Saison mit Löwen-Legende Andy Schmid und übernahm 2022 von ihm die Spielmacher-Position. Seitdem ist er der unumstrittene Chef der Löwen-Offensive, sammelt die meisten Scorer-Punkte und spielt in der Abwehr auf der Halbposition eine wichtige Rolle. Unter seiner Führung stürmten die Löwen im April 2023 sensationell zu ihrem zweiten DHB-Pokal-Sieg. In der Nationalmannschaft reifte Knorr in dieser Zeit ebenfalls zum absoluten Anführer im Angriff und steht in seinem jungen Alter bereits vor der zweiten Teilnahme an Olympischen Spielen in diesem Sommer. Ende 2022 verlängerte er seinen Vertrag bei den Rhein-Neckar Löwen bis 2026.

Quelle: PM Rhein-Neckar Löwen

Latest News

Letzte Auswärtsaufgabe in Essen

May 24, 2024, 2:08 p.m.

Mit Rückenwind in Richtung Final Four

May 23, 2024, 2:06 p.m.

TVH gelingt Coup in Hamm

May 20, 2024, 11:41 a.m.

Füchse gewinnen in Hannover

May 19, 2024, 11:39 a.m.

Saisonendspurt bei den Füchsen Berlin

May 17, 2024, 3:23 p.m.

Jungfüchse auf Titeljagd

May 16, 2024, 9:13 a.m.

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball